Vertragsbedingungen


Reguläre Mitgliedschaft

Anmeldung und Kündigung
Mitglied der Volksbühne München e.V. kann jede über 16 Jahre alte Person durch schriftlichen Antrag werden. Die Mitgliedschaft kann durch schriftliche Kündigung beendet werden. Ihre Mitgliedschaft verlängert sich automatisch um eine weitere Saison (Beginn 1.08.), wenn Ihre Kündigung nicht bis zum 30.04. der laufenden Saison in der Geschäftsstelle eingegangen ist.

Mitgliedsbeitrag und Vorauszahlung
Zu Beginn der Saison oder bei Anmeldung wird ein Jahresbeitrag von 19 EUR fällig. Je nach Beginn der Mitgliedschaft werden folgende Vorauszahlungen erhoben:

Ab 1. August: 6 Vorauszahlungen à 15 Euro (90 Euro),
  die bei den ersten 6 Kartenkäufen eingesetzt werden,
Ab 1. Dezember: 4 Vorauszahlungen à 15 Euro (60 Euro),
  die bei den ersten 4 Kartenkäufen eingesetzt werden,
Ab 1. April: 2 Vorauszahlungen à 15 Euro (30 Euro),
  die bei den ersten 2 Kartenkäufen eingesetzt werden,
Ab 1. Juni: Die letzten beiden Monate kosten keine
Mitgliedsbeiträge und es werden keine Vorauszahlungen erhoben.

Dieser Betrag wird Ihnen anteilig auf 6/4/2 Pflichtabnahmen mit jeweils 15 EUR pro Mitglied und Vorstellung wieder angerechnet. Werden weniger als 6/4/2 Karten abgenommen, verfallen die nicht verwendeten Vorauszahlung am Saisonende. Sollte eine Karte weniger als 15 EUR kosten und eine Anrechnung der Vorauszahlung gewünscht werden, verbleibt der Restbetrag beim Verein. Auf Sonderveranstaltungen (Führungen, Reisen) werden die Vorauszahlungen nicht angerechnet.

Kartenabnahme
Pro Mitgliedschaft haben Sie ein Anrecht auf eine Karten pro Vorstellung, solange diese verfügbar ist. Die Karten sind grundsätzlich mindestens 5% ermäßigt und es wird keine Vorverkaufsgebühr erhoben. Sie können die Karten in der Geschäftsstelle abholen, gerne schicken wir die Karten gegen eine Gebühr von 2,95 Euro zu. In Sonderfällen entfällt die Ermäßigung - wir wollen Ihnen hier lediglich die Möglichkeit geben, überhaupt Karten für besondere Veranstaltungen zu erhalten. Auf diese Veranstaltungen weisen wir gesondert hin.

Rechte der Mitglieder
Die Volksbühne München e.V. konstituiert sich über eine Mitgliederversammlung. Diese findet mindestens alle 2 Jahre statt. Alle Mitglieder können hier den Vorstand entlasten, wählen und offene Punkte zur Besprechung auf die Tagesordnung setzen lassen. Jedes Mitglied hat eine Stimme. Paare oder Gruppen können unter einer Mitgliedsnummer zusammen Mitglied werden, haben dennoch jede*r eine Stimme bei den Abstimmungen.

Angebot der Volksbühne München
Der Vorstand und die Geschäftsstelle behalten sich vor, das Angebot nach eigenem Ermessen zu gestalten. Neben Theater- und Konzertbesuchen gibt es zur Zeit folgende gesonderte Angebote: Last-Minute-Angebote, Führungen und Tagesausflüge.

 

Geschenkeabos / Weihnachtsabo

Anmeldung und Kündigung
Geschenkeabos werden meist nicht vom Beschenkten bestellt, somit handelt es sich hier um ein Sonderabo. Die Beschenkten haben sich nicht selbst angemeldet, somit sind sie keine regulären Mitglieder des Vereins. Das Abonnement endet automatisch zum Ende der vereinbarten Laufzeit, normalerweise zum Ende der laufenden Theatersaison am 31.07. Ein Geschenkeabo wird nur auf ausdrücklichen Wunsch des Mitglieds in eine reguläre Mitgliedschaft umgewandelt.

Mitgliedsbeitrag und Vorauszahlung
Beim Geschenkeabo wird kein Mitgliedsbeitrag fällig, es sei denn, der/die Beschenkte*r war bereits Mitglied oder hat bereits früher ein Geschenkeabo erhalten. Je nach Beginn des Geschenkeabos werden folgende Vorauszahlungen à 15 Euro erhoben:

Ab 1. August: 6 Vorauszahlungen à 15 Euro (90 Euro),
  die bei den ersten 6 Kartenkäufen eingesetzt werden,
Ab 1. Dezember: 4 Vorauszahlungen à 15 Euro (60 Euro),
  die bei den ersten 4 Kartenkäufen eingesetzt werden,
Ab 1. April: 2 Vorauszahlungen à 15 Euro (30 Euro),
  die bei den ersten 2 Kartenkäufen eingesetzt werden.

Werden weniger als 6/4/2 Karten abgenommen, verfallen die nicht verwendeten Vorauszahlungen am Saisonende. Sollte eine Karte weniger als 15 EUR kosten und eine Anrechnung der Vorauszahlung gewünscht werden, verbleibt der Restbetrag beim Verein. Auf Sonderveranstaltungen (Führungen, Reisen) werden die Vorauszahlungen nicht angerechnet.

Kartenabnahme
Pro Mitgliedschaft haben Sie ein Anrecht auf eine Karte pro Vorstellung, solange diese verfügbar ist. Die Karten sind grundsätzlich um mindestens 5% ermäßigt und es wird keine Vorverkaufsgebühr erhoben. Sie können die Karten in der Geschäftsstelle abholen, gerne schicken wir die Karten gegen eine Gebühr von 2,95 Euro zu. In Sonderfällen entfällt die Ermäßigung - wir wollen Ihnen hier lediglich die Möglichkeit geben, überhaupt Karten für besondere Veranstaltungen zu erhalten. Auf diese Veranstaltungen weisen wir gesondert hin.

Rechte der Mitglieder
Abonnenten eines Geschenkeabos sind keine regulären Mitglieder. Sie haben somit kein Stimmrecht bei der Mitgliederversammlung.